Ausdauer

Ausdauer ist nicht nur eine Frage von Kalorien! Der Schlüssel für Ausdauer sind ein professionell geplantes Training und die richtige Ernährung. Das Zeitalter von zuckerhaltigen Sportgetränken ist Vergangenheit. Man benötigt zwar Zucker und Flüssigkeit, aber nur als Ergänzung. Es gibt zahlreiche, wichtigere Nährstoffe die zur Verfügung stehen, wenn du wirkliche Ergebnisse erzielen möchtest!

Ratschläge
Scroll to description

8:1:1 BCAA

LEUCIN-BASIERENDE BCAA MATRIX MIT GLUTAMIN

BCAA TABS

LEUCIN-BASIERENDE BCAA AMINOSÄUREN-MATRIX

L-GLUTAMINE

UNTERSTÜTZT MUSKELN, LEISTUNG UND GESUNDHEIT!

MAX OUT

PRE-WORKOUT KOMPLEX



Ratschläge
  1. Auch bei den Muskeln von Ausdauersportlern ist das Eiweiß der Grundnährstoff. Die Enzyme die die Energie den Muskeln bereitstellen sind aus Eiweiß aufgebaut und die strapazierte und erschöpfte Muskulatur benötigt Eiweiß zur Regeneration.
  2. Das Ausdauertraining – besonders bei unzureichender Ernährung – hat eine katabole Wirkung auf die Muskulatur. Verwende sorgfältig ausgewählte freie Aminosäuren um die Muskelmassen zu schützen.
  3. Der große Feind der Ausdauer ist das Übertraining und die zentrale Ermüdung. Zahlreiche Mikronährstoffe stehen zur Behandlung von Erschöpfung zur Verfügung. Informiere dich, lass dich von einem Ernährungsberater beraten und beobachte die Großen. Du wirst dich wundern was für Ergebnisse du erzielen kannst!
  4. Kaffee ist nur eine leckere Koffeinquelle. Pre-Workout Energizer hingegen sind professionell zusammengestellte Nährstoffkombis, die zum Ziel haben, dass du in den darauffolgenden 2-4 Stunden maximal leistungsfähig bist.
  5. Während des Ausdauertrainings plünderst du deine Kohlenhydratspeicher und verwendest die gespeicherte Energie aus dem Fettgewebe. Beide energieproduzierenden Vorgänge können mit gezielt eingesetzten Nährstoffen, Mikronährstoffen effizienter genutzt werden.